Jubiläum von MAKRO Spanien und MAKRO Tschechien

22. September 2022
Rückblick auf erfolgreiche lokale Entwicklungen als starke Basis für zukünftiges Wachstum
Der makro-Markt in Prag

Gleich zwei Länder im internationalen Portfolio von METRO haben dieses Jahr rundes Jubiläum: So hat MAKRO Spanien gerade kürzlich sein 50jähriges Bestehen erreicht, während MAKRO Tschechien diese Woche sein 25-jähriges Bestehen feiert. Auf Grundlage des Wachstums in den vergangenen Jahrzehnten und der nachhaltigen Etablierung als Großhandelsmarke bei den lokalen Kunden sind beide Tochtergesellschaften gut gewappnet, ihre Erfolgsgeschichte im Rahmen der sCore-Strategie des Konzerns auch in Zukunft fortzusetzen.

MAKRO Spanien ist einer der ersten Auslandsmärkte, die METRO in den frühen 1970er Jahren erschlossen hat. Heute betreibt das Unternehmen 37 Märkte und 3 Depots in 15 Regionen des Landes und beliefert über 900.000 Kunden im Rahmen des Multichannel-Großhandels. "In den vergangenen 50 Jahren haben wir MAKRO erfolgreich als einen der wichtigsten Großhandelsakteure auf dem spanischen Markt etabliert. Jetzt ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen, um das Wachstum unseres Unternehmens konsequent voranzutreiben", sagt David Martínez Fontano, CEO von MAKRO Spanien.

So wird MAKRO Spanien den nächsten 5 Jahren sein Multichannel-Angebot weiter ausbauen, um seine führende Position als Großhändler für das spanische Gastgewerbe weiter zu festigen. Unter anderem soll der Bereich Food Service Distribution (FSD) bis 2027 deutlich wachsen. Gleichzeitig werden die 37 Großhandelsmärkte weiterhin eine wichtige Rolle für die landesweite Kundenabdeckung und das Einkaufserlebnis spielen, aber auch als Drehscheibe für den Außer-Haus-Belieferung (OOS) von Lebensmitteln dienen. Darüber hinaus wird der Online-Marktplatz MAKRO Markets, der 2021 als zentrale digitale Vertriebsplattform  in Spanien eingeführt wurde und auf Non-Food-Angebote spezialisiert ist, den Kunden im Gastgewerbe einen immer größeren Mehrwert durch ein stetig erweitertes Sortiment bieten. Und schließlich ist das wachsende Vertriebsteam gut geschult, um den Kunden einen noch individuelleren Service zu bieten.

FSD Lieferwagen von MAKRO Spanien

In der Tschechischen Republik gehörte MAKRO zu den ersten ausländischen Handelsunternehmen, die mit der Eröffnung des Großmarkts in Ostrava im Jahr 1997 eine lokale Niederlassung eröffneten. Derzeit betreibt das Unternehmen in Tschechien 13 Großmärkte, die seinen rund 500.000 Kunden Multichannel-Einkaufsmöglichen bieten. "Im letzten Vierteljahrhundert haben wir eine bedeutende Reise gemacht. Heute sind wir in der Lage, unseren Kunden aus der Gastronomie sowie dem Einzelhandel hervorragende Produkte und Dienstleistungen nicht nur in unseren Filialen, sondern auch über den Belieferungsservice anzubieten. Mit unserem Außendienstteam gehen wir auf jeden Kunden individuell ein, um seine Bedürfnisse bestmöglich zu erfüllen. Zugleich arbeiten wir ständig an Innovationen und neuen digitalen Lösungen und tragen so dazu bei, die Weichen für unser künftiges Wachstum zu stellen", so Atila Yenisen, CEO von MAKRO Czech.

Das Franchiseprogramm von MAKRO Czech für kleine unabhängige Lebensmittelläden, "Můj obchod", wurde 2012 ins Leben gerufen und zählt heute bereits über 600 Geschäfte im Netzwerk, das weiter wachsen soll. Das 2018 eröffnete hochmoderne Logistikzentrum in Kozomin sorgt für hocheffiziente logistische Prozesse und Abläufe bei der Belieferung aller 13 lokalen Märkte. Nicht zuletzt umfasst das Vertriebsteam von MAKRO Czech rund 300 Spezialisten, die ihre Profikunden täglich besuchen, um maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen zu gewährleisten.

Frischfleischabteilung bei MAKRO Tschechien