METRO CEO Greubel präsentiert Fortschritte der sCore-Strategie; neue und bestätigte Mandate im Aufsichtsrat

07. Februar 2024

Fortschritte nach 2 Jahren Umsetzung sCore Strategie präsentiert; vorgeschlagene Dividendenzahlung beschlossen

  • METRO AG CEO Dr. Steffen Greubel präsentiert Fortschritte nach 2 Jah-ren Umsetzung der sCore Wachstumsstrategie
  • Aktionäre wählen wie vorgeschlagen Willem Eelman neu in den Auf-sichtsrat und bestätigen Jürgen Steinemann, Roman Šilha und Stefan Tieben im Amt

Auf der heutigen Hauptversammlung präsentierte der Vorstandsvorsitzende der METRO AG Dr. Steffen Greubel den teilnehmenden Aktionären die Fortschritte nach 2 Jahren Umsetzung der sCore Wachstumsstrategie. Dabei konnte das Unternehmen den Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2022/23 trotz eines herausfordernden Marktumfelds und einer starken Vorjahresbasis erfolgreich fortsetzen. Zugleich hat die Hauptversammlung die vorgeschlagene Dividendenzahlung von 0,55 € je Stammaktie und 0,89 € je Vorzugsaktie beschlossen.

Insgesamt waren auf der virtuellen Hauptversammlung 83,41 % des gesamten stimmberechtigten Kapitals anwesend. Aufsichtsrat und Vorstand wurden von der Hauptversammlung entlastet.

Auf der Tagesordnung standen auch Neu- und Wiederwahlen für den Aufsichtsrat des internationalen Großhändlers. Willem Eelman wurde als neues Mitglied in den Aufsichtsrat der METRO AG gewählt. Er folgt auf Prof. Dr. Edgar Ernst, selbstständiger Unternehmensberater aus Bonn, der für eine erneute Amtszeit nicht mehr zur Verfügung steht, so dass eine Neuwahl erforderlich war. Willem Eelman ist Mitglied des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Prüfungsausschusses der IMCD N.V., Rotterdam, Niederlande.

Darüber hinaus wurden die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Jürgen Steinemann (JBS Holding GmbH Mönchengladbach), Roman Šilha (EP Global Commerce a.s. Prag, und VESA Equity Investment S.à r.l. Luxemburg) und Stefan Tieben (RLT Ruhrmann Tieben & Partner mbB Essen) für eine weitere Amtszeit bestätigt, wobei Jürgen Steinemann noch für eine Amtszeit von einem Jahr als Aufsichtsratsvorsitzender zur Verfügung steht.

Am 7. Mai 2024 wird METRO die Ergebnisse des ersten Halbjahres des aktuellen Geschäftsjahres berichten.

 

METRO ist ein international führender Lebensmittelgroßhändler, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern (Trader) spezialisiert ist. Die weltweit über 17 Millionen METRO Kunden profitieren vom einzigartigen Multichannel-Mix des Groß-handelsunternehmens: Kunden können ihre Ware sowohl in einem der großflächigen Märkte vor Ort als auch per Belieferung (Food Service Distribution, FSD) beschaffen – alles digital unterstützt und vernetzt. Parallel entsteht mit METRO MARKETS ein internationaler Online-Marktplatz für die Bedürfnisse von professionellen Kunden, der seit 2019 kontinuierlich wächst und expandiert. „Nachhaltig Handeln“ ist einer der Unternehmensgrundsätze, METRO ist gelistet in u.a. den Nachhaltigkeitsindices und -rankings MSCI, Sustainalytics und CDP. METRO ist in über 30 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 89.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2022/23 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 30,6 Mrd. €. Mehr Informationen unter MPULSE.de, unserem Onlinemagazin.