METRO AG baut Position als Branchen-Bester im Dow Jones Nachhaltigkeits-Index weiter aus

13. September 2018
Der Düsseldorfer Großhandels- und Lebensmittelspezialist führt zum vierten Mal in Folge als Branchenprimus die Gruppe Food und Staples Retailing (Lebensmittelhandel) im Dow Jones Nachhaltigkeits-Index an. Das geht aus den heute veröffentlichten Ergebnissen des international anerkannten Rankings hervor. Damit ist METRO weiterhin eines der weltweit nachhaltigsten Unternehmen.

Der international renommierte Dow Jones Nachhaltigkeits-Index bewertet auf jährlicher Basis die Nachhaltigkeitsarbeit von börsennotierten Unternehmen weltweit. Das Ranking wird von RobecoSAM vorgenommen, einer der führenden Ratingagenturen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. In den Index werden nur die Unternehmen aufgenommen, die innerhalb ihrer Branche die besten ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Leistungen erbringen. METRO AG wurde 2018 erneut als Branchenbester sowohl im international bedeutenden Nachhaltigkeits-Index Dow Jones Sustainability World als auch im europäischen Vergleichsranking ausgezeichnet. Lediglich 6 der 43 bewerteten Lebensmittelhändler konnten sich überhaupt für den Index DJSI World qualifizieren.

"Unsere Kunden und Partner, Investoren und die Gesellschaft erwarten den Fokus auf nachhaltiges Handeln. Mit unserer Vision und starken Überzeugung für nachhaltiges Handeln wollen wir täglich diesem Auftrag gerecht werden und uns gleichzeitig bereits heute bei den Mitarbeitern von Morgen bewerben", kommentiert Heiko Hutmacher, für Nachhaltigkeit verantwortliches Mitglied des Vorstands der METRO AG, die Ergebnisse des aktuellen Nachhaltigkeits-Ratings. "Die Tatsache, dass wir den Dow Jones Sustainability Index zum vierten Mal in Folge anführen, ist eine großartige Bestätigung unserer Anstrengungen im Bereich Nachhaltigkeit und freut uns ungemein. Gleichzeitig sind wir uns bewusst, dass solch ein Erfolg verpflichtet - nicht nachzulassen, immer neue Maßstäbe zu setzen und mit dem Status quo nicht zufrieden zu sein", so Hutmacher weiter. Der Bereich Personalentwicklung ist mit Talent Attraction & Retention (Gewinnen und Binden neuer Mitarbeiter) eine der großen Stärken des Großhändlers. Punkten konnte METRO auch in den Kategorien Berichterstattung zu Umwelt und Soziales (Environmental and Social Reporting), Beachtung der Menschenrechte (Human Rights) und Wasserrisiken in der Lieferkette (Water Risks in Supply Chain).

RobecoSAM und Dow Jones Indexes haben den Nachhaltigkeits-Index 1999 gemeinsam aus der Taufe gehoben. Im Jahr 2014 war die damalige METRO GROUP auf einen der vorderen Plätze im Welt- sowie Europaindex in der Kategorie Food & Staples Retailing aufgestiegen. Von 2015 bis 2017 wurde METRO als Branchenbester von RobecoSAM drei Mal in Folge ausgezeichnet. Im aktuellen Rating wurde METRO AG nun erstmals nach der Aufspaltung der METRO GROUP in den Elektronikhandelskonzern Ceconomy und die METRO AG als eigenständiger Großhandels- und Lebensmittelspezialist bewertet.

METRO ist ein führender internationaler Spezialist für den Groß- und Lebensmittelhandel. Das Unternehmen ist in 35 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016/17 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von rund 37 Mrd. €. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Lösungen für die lokalen und internationalen Bedürfnisse seiner Groß- und Einzelhandelskunden. Mit seinen Vertriebsmarken METRO/MAKRO und Real sowie Belieferungsservices und Digitalisierungsinitiativen setzt METRO die Standards von morgen: für Kundenfokussierung, digitale Lösungen und tragfähige Geschäftsmodelle.