Lieferanten loben METRO Analytik-Plattform für Verkaufsdaten

12. Juni 2019
In einer aktuellen Umfrage der Advantage Group unter Lieferanten wurde die „International Data Sharing (IDS) Plattform“ der METRO AG auf den zweiten Platz des jährlichen Vergleichsrankings gewählt.
Lieferanten loben METRO Analytik-Plattform für Verkaufsdaten
Lieferanten loben METRO Analytik-Plattform für Verkaufsdaten

Die „International Data Sharing (IDS) Plattform“ der METRO AG wurde 2015 gemeinsam mit der Beratungsgesellschaft Oliver Wyman aus der Taufe gehoben und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Sie erlaubt den globalen Lieferanten des internationalen Großhandels- und Lebensmittelspezialisten die detaillierte Analyse der Verkaufszahlen ihrer Produkte – heruntergebrochen bis auf die Kennzahlen jedes einzelnen Marktes in jedem der 25 Länder, in denen METRO seine über 760 Stores unterhält. 

In einer aktuellen Umfrage der Advantage Group wurde die IDS Plattform der METRO nun in einer unabhängigen Bewertung durch die Lieferanten auf den zweiten Platz des jährlichen Vergleichsrankings gewählt.

In der Umfrage werden die Lieferanten nach ihrer Zufriedenheit mit dem Angebot, der Funktionalität und dem Nutzen der Analyse-Tools von knapp zwei Dutzend internationalen Handelsunternehmen befragt. Zudem geht in die Umfrage auch ein, wie zufrieden die Lieferanten mit der Zusammenarbeit mit den Handelsunternehmen insgesamt sind.

Die IDS Plattform der METRO AG ermöglicht den Lieferanten nicht nur einen vollständigen Überblick über die Verkaufszahlen pro Produkt nach Land, Markt und Kundengruppe. Es bietet auch die Möglichkeit, die eigenen Umsätze mit der generellen Entwicklung der Warengruppe zu messen und den Verkauf der gelisteten Markenprodukte bestmöglich auszusteuern. Damit bietet METRO seinen Lieferanten größtmögliche Transparenz und vereinfachte Abstimmungsprozesse, da beide Parteien – METRO und Lieferant – auf die gleichen Datensätze zugreifen. 

METRONOM, die Tech-Unit der METRO AG, hat die Analyse-Plattform nun entschieden weiterentwickelt. Unter dem Namen „Customer Lens“  bietet METRO seinen Lieferanten ab Juni 2019 eine neue Analyse-Plattform an, die nicht nur die Treiber des bestehenden Geschäfts überprüft, sondern auch zeigt, wo die größten Wachstumschancen liegen. Die Analyse umfasst auch den Lieferkanal und detaillierte Werbeanalysen. Basierend auf der Erfolgsgeschichte des IDS Data Sharing mit wichtigen globalen Lieferanten ist es nun das Ziel des Großhändlers, das Analyse-Tool in alle METRO Ländern mit Großmärkten auszurollen, um auch die Zusammenarbeit mit lokalen Geschäftspartnern zu unterstützen.

 

METRO ist ein führender internationaler Großhändler mit Food- und Nonfood-Sortimenten, der auf die Bedürfnisse von Hotels, Restaurants und Caterern (HoReCa) sowie von unabhängigen Händlern spezialisiert ist. Die weltweit rund 24 Millionen METRO Kunden können wahlweise in einem der großflächigen Märkte einkaufen, online bestellte Ware dort abholen oder sich beliefern lassen. Mit digitalen Lösungen unterstützt METRO zudem die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmern und Selbstständigen und trägt damit zur kulturellen Vielfalt in Handel und Gastronomie bei. Nachhaltigkeit ist für METRO ein wesentlicher Pfeiler sämtlicher Aktivitäten, im Dow Jones Sustainability Index ist METRO seit vier Jahren Branchen-Primus. Das Unternehmen ist in 36 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2017/18 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von 36,5 Mrd. €. Für die Einzelhandelskette Real mit ihren 34.000 Mitarbeitern hat METRO AG im September 2018 den Verkaufsprozess eingeleitet.